Windenergie

Es bedient Kunden, die mit Hilfe von Windkraftanlagen ihren eigenen Strom produzieren wollen.

  • Vorbereitung der vorläufigen und detaillierten Machbarkeit:
    Ermittlung der zu installierenden Leistung und Erstellung der vorläufigen Machbarkeit in diesem Rahmen, anschließend Festlegung der zu installierenden Turbine als Ergebnis der Feldstudien und Erstellung detaillierter Machbarkeitsstudien,
  • Vorbereitung der erforderlichen Unterlagen für den Projektantrag:
    Sammeln aller erforderlichen Dokumente im Namen des Kunden, einschließlich des Dokuments „Außerhalb des Geltungsbereichs der UVP“,
  • Antragstellung bei der zuständigen Institution:
    Antrag an die Vertriebsgesellschaft in der Region gemäß der Gesetzgebung, an TEİAŞ, wenn sie durch Übertragung angeschlossen ist, oder an die OIZ-Direktion, wenn sie sich in einer OIZ mit Vertriebslizenz befindet,
  • Erhalt des Berichts zur technischen Interaktionsanalyse (TEA):
    Beantragung einer technischen Interaktionsanalyse bei TÜBİTAK RAPSİM und Erhalt des genehmigten Berichts
  • Erhalt des Einladungsschreibens zum Anschlussvertrag:
    Erhalt des Call Letters zum Anschlussvertrag nach den vorläufigen und technischen Prüfungen von EDAŞ/TEİAŞ/OSB und Erhalt des TEA-Berichts,
  • Erstellung von Finanzberichten und Präsentationen für Banken:
    Erstellung von Finanzberichten und Präsentationen für Banken zur Bereitstellung von Projektfinanzierungen, ggf. Teilnahme an Finanzierungsgesprächen mit Banken,
  • Vorbereitung des Elektrizitätsprojekts TEDAŞ:
    Erstellen des Stromerzeugungsanlagenprojekts, Einreichen bei TEDAŞ, Realisieren der Revisionsanforderungen von TEDAŞ-Einheiten, Befolgen des Genehmigungsverfahrens mit dem Unternehmen, das das Projekt erstellt hat,
  • Abschluss einer Verbindungsvereinbarung mit EDAŞ/TEİAŞ/OIZ:
    Unterzeichnung des Anschlussvertrags mit EDAŞ / TEİAŞ / OIZ nach Genehmigung des Stromprojekts durch die zuständigen Institutionen und Vorbereitung anderer erforderlicher Dokumente,
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen für die Installation, Verwaltung der Ausschreibung, Auswahl des Auftragnehmers:
    Vorbereitung der Ausschreibungsunterlagen zur Bestimmung des am besten geeigneten Vertragsunternehmens für die Installation der WPP-Anlage, Verwaltung des Ausschreibungsverfahrens, Bestimmung des Gewinnerunternehmens,
  • Aufsicht während der Einrichtung der Einrichtung:
    Verwaltung des Inbetriebnahme-/Installationsprozesses der WPP-Anlage, Gewährleistung einer schnellen und effizienten Durchführung der Installation durch Anwesenheit vor Ort, Erstellung wöchentlicher Berichte, Gewährleistung der Koordination zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber,
  • Vorläufige Abnahme und Systemnutzungsvertrag mit EDAŞ/OSB:
    Nach Abschluss der Installation Sicherstellung der vorübergehenden Abnahme durch TEDAŞ-Teams, Organisation der Exkursionen des Abnahmeausschusses und anschließende Unterzeichnung des Systemnutzungsvertrags mit EDAŞ / TEİAŞ / OIZ,
  • Abschluss von Versicherungsverträgen:
    Entgegennahme von Vorschlägen von Unternehmen und Treffen von Vereinbarungen, um sicherzustellen, dass die WPP-Anlage zu optimalen Bedingungen versichert ist, um sich vor möglichen Schäden zu schützen, die in der Zukunft auftreten können,
  • Abschluss von Wartungs-/Reparaturverträgen:
    Um den reibungslosen und korrekten Betrieb der WPP-Anlage zu gewährleisten, Einholung von Angeboten der relevanten Unternehmen für Wartungs-, Reparatur- und Überwachungsleistungen, Abschluss von Vereinbarungen
Call Now Button